Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der EFM Versicherungsmakler AG

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der EFM Versicherungsmakler AG und all unsere Mitarbeiter, weshalb die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, über den Schutz personenbezogener Daten, für uns, eine Selbstverständlichkeit darstellt. Um Ihre Privatsphäre bestmöglich zu schützen und zu respektieren, behandeln wir Ihre Daten mit äußerster Vorsicht, Sensibilität und stets vertraulich. Wir danken Ihnen, für das der EFM Versicherungsmakler AG entgegengebrachte, Vertrauen und auch unabhängig davon, ob Sie ein/e neue/r, einfach ein/e Interessent/in oder ein langjährige/r Kunde/in der EFM Versicherungsmakler AG sind, empfehlen Wir Ihnen, unsere Praktiken kennenzulernen und unsere Datenschutzerklärung sorgsam zu lesen.

Wir haben uns um eine möglichst einfache Darstellung bemüht, und versucht Begriffen wie Website, Cookies, IP-Adressen, Plugins, JavaScript und Browsern leicht verständlich zu erklären. Auch wenn Sie nicht so vertraut mit, z.B. Facebook, Twitter oder Google, sind, wollen wir, zu jedem von uns verwendeten Dienst, Ihnen eine Erklärung liefern. Falls Sie Verständnisprobleme haben, oder nicht wissen was ein „Verantwortlicher“, eine „betroffene Person“, ein „User“, ein „Dritter“, oder „Verarbeiter“ ist, was „personenbezogene Daten“ sind, sollten Sie sich zunächst über diese Schlüsselbegriffe informieren. Als ersten Anhaltspunkt können Sie Sich auch in unserem Bereich „Begriffsbestimmungen“, informieren. Sollten dennoch Fragen Ihrerseits offenbleiben, können Sie uns jederzeit direkt, unter den unter „Geltungsbereich“ angeführten Kontaktdaten, erreichen, oder sich direkt an unseren, ebenfalls dort angeführten, Datenschutzbeauftragten, wenden.

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung, die Nutzung, Verwendung und Verarbeitung personenbezogener Daten, durch den verantwortlichen Medieninhaber, auch „Anbieter“:

EFM Versicherungsmakler AG
Keplerstraße 105/4,
8020 Graz - Österreich
Tel.: +43 (316) 720003,
Fax: +43 (316) 720003-3003,
Mail: office(at)efm.at,
Internetauftritt/Website URL:
www.efm.at
Geschäftszeiten: Mo-Do von 08:00 bis 16:30, Fr von 08:00 bis 13:00

auf dieser Website/Internetseite, auf.

Name und Anschrift des Leiters Gruppe Datenschutz

Der Leiter Gruppe Datenschutz ist:

Herr Philip Barwinek
EFM Versicherungsmakler AG
Keplerstraße 105/4
8020 Graz - Österreich
Tel.: +43 (664) 35 13 209
E-Mail: datenschutz(at)efm.at
Internetauftritt/Website URL: www.efm.at

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Leiter Gruppe Datenschutz wenden.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden Sie im Datenschutzgesetz 2000 (DSG 2000), BGBl. I Nr. 165/1999.

Bei Verstößen des, oder Beschwerden über den, Anbieter(s), können Sie sich direkt an die zuständige Österreichische Datenschutzbehörde wenden:

Österreichische Datenschutzbehörde

Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at

Datensicherheit im Internet – World Wide Web

Das World Wide Web ist ein universelles öffentliches Informations- und Kommunikationssystem. Die Online-Weitergabe eigener personenbezogener Daten und persönlicher Informationen erfolgt grundsätzlich auf eigenes Risiko. Wir wollen Sie hier noch zusätzlich darauf hinweisen, dass die internetbasierte Datenübertragung auf unserer Website/ Internetseite grundsätzlich verschlüsselt erfolgt. Die EFM Versicherungsmakler AG hat, als für die Verarbeitung Verantwortlicher, zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz, der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten, sicherzustellen. Als ersten Anhaltspunkt sollten Sie stets darauf achten, dass die von Ihnen besuchte Internetseite, https://www.efm.at ist oder beginnt. Dennoch können Systeme Sicherheitslücken aufweisen und somit kann ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte unmöglich garantiert werden. Bitte seien Sie vorsichtig, welche Daten Sie Online weitergeben. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise direkt vor Ort oder per Telefon, an die oben genannte Stelle, zu übermitteln.

Phishing

Es ist möglich, dass Betrüger E-Mails und Internetseiten fälschen, um an Ihre vertraulichen Daten, wie z.B. Passwörter, Polizzennummer,.. und sonstige personenbezogene oder sensible Daten, heranzukommen. Diese Vorgehensweise nennt man „Phishing“. Bitte beachten Sie, dass wir niemals E-Mails oder sonstiges an Sie verschicken werden, in denen Sie unter Angabe falscher Tatsachen (z. B. Änderung oder Ende des Versicherungsschutzes,..), zur Angabe und Übermittlung an uns, streng vertraulicher personenbezogener Daten wie z.B. Ihre Bankverbindungsdaten, Ihre Kreditkartennummer, Ihr Passwort, o.ä. aufgefordert werden. Weitergehende Informationen zu Phishing E-Mails und wie Sie sich schützen können, finden Sie z.B. unter https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/172/Seite.1720500.html

Allgemeine Datenschutzerklärung – „personenbezogene Daten“

Durch die Nutzung unserer (der EFM Versicherungsmakler AG, im folgenden auch „Anbieter“, genannt) Website/ Internetseite erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Unsere Website/ Internetseite kann grundsätzlich ohne Registrierung und ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten Ihrerseits, erfolgen. Für die Nutzung einzelner Services unserer Seite könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden, die in diesem Falle nachstehend gesondert erläutert werden. Dabei werden Daten, wie beispielsweise aufgerufene Seiten, bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit, zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. (siehe „Begriffsbestimmungen“)

Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck, der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten, informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung, über die ihnen zustehenden Rechte, aufgeklärt.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten/ Internetseiten von jemandem angesehen wurden, zählen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem „Anbieter“ nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen. (siehe „Begriffsbestimmungen“)

Datenerhebung:

Folgende Daten werden vom „Nutzer“, also der betroffenen Person, genannt auch „Besucher“ oder „Betrachter“ (somit von Ihnen), im Rahmen der „Nutzung“, „Betrachtung“, „Interaktion“, mit dieser Website/Internetseite erfasst:

Serverdaten - Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser/ Fenster an uns bzw. an unseren Webspace/ Internet-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte Serverlogfiles):

1.   Browsertyp und -version des Nutzers

2.   Das verwendete Betriebssystem des Nutzers

3.   Webseite/ Internetseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)

4.   Webseite/ Internetseite, die Sie besuchen / Name der abgerufenen Website/ Internetseite

5.   Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs/ Abrufs

6.   Meldung über Ihren erfolgreichen Zugriff/ Abruf

7.   Ihre übertragene Datenmenge

8.   Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse

9.   Angefragter Internetprovider

10. Sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen

Bei der Nutzung dieser Serverdaten/ Zugriffsdaten/ Server-Logfiles werden diese getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Somit zieht die EFM Versicherungsmakler AG keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um:

1. Die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,

2. Die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren,

3. Die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten, sowie

4. Um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die EFM Versicherungsmakler AG daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau, für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, sicherzustellen. Der „Anbieter“ behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Kontaktaufnahme

Die Website/ Internetseite der EFM Versicherungsmakler AG enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse, der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit uns, bzw. der zuständigen Person, aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch, zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Die im Zuge dieser Kontaktaufnahme eingegebenen Daten, die aus der Eingabemaske des Kontaktformulars ersichtlich sind, sind:

1.   Ihr Name (Vor- und Zuname)

2.   Eine Emailadresse unter der Sie erreichbar sind

3.   Ihre Telefonnummer unter der Sie erreichbar sind

4.   Ihre Postleitzahl

5.   Ihr Anliegen (Ein Punkt in dem Sie Ihr Anliegen genauer definieren können, z.B. ob Sie allgemeine Informationen wünschen, ein Beratungsgespräch wünschen, etc..)

Wenn Sie mit Uns zum Thema „Partner werden“ oder durch das allgemeine Kontaktformular Kontakt aufnehmen, werden Ihre Daten an die zuständigen Persönlichkeiten in der EFM Versicherungsmakler AG, Keplerstraße 105/4, 8020 Graz, übermittelt. Wenn Sie mit uns auf einer speziellen Maklerseite, auf denen wir unsere Franchiseunternehmer/ -partner präsentieren, in Kontakt treten, werden Ihre Daten AUCH an das jeweilige Büro, übermittelt. Die Speicherung erfolgt in jedem Fall bis auf weiteres bis zur ersten Kontaktaufnahme, bei den beteiligten Personen und bei der EFM Versicherungsmakler AG in Graz.

Sie können hierzu auch, nach Absenden des Kontaktformulars/ nach Kontaktaufnahme, jederzeit Widersprechen und die Löschung Ihrer Kontaktdaten fordern. Wenden Sie sich dabei mit einem Mail an office(at)efm.at, per Telefon: +43 (316) 720003, oder Fax: +43 (316) 720003-3003 oder direkt an EFM Versicherungsmakler AG, Keplerstraße 105/4, 8020 Graz.

Wir dürfen Sie, durch Nutzung der von Ihnen, uns zur Verfügung gestellten Kontaktinformationen, gemäß § 107 Telekommunikationsgesetz 2003, jederzeit auch unaufgefordert kontaktieren.

Ihre Daten werden nicht an dritte weitergegeben. Ein Abgleich, der so erhobenen Daten, mit jenen Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht. Mit der Kontaktaufnahme ist es auch notwendig, Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung, zu Speichern. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein unbefugter Dritter eine (z.B. Ihre) Emailadresse missbraucht und ohne Wissen des Berechtigten, mit der EFM Versicherungsmakler AG Kontakt aufnimmt.

Sie haben das Recht, jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten, über Sie, als die betroffene Person, gespeichert sind. Ferner berichtigt oder löscht der für die Verarbeitung Verantwortliche, Ihre personenbezogenen Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenen Person, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Unser Leiter Gruppe Datenschutz und die Gesamtheit der Mitarbeiter der EFM Versicherungsmakler AG, stehen der betroffenen Person in diesem Zusammenhang als Ansprechpartner zur Verfügung.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der genannten Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann per Mitteilung per E-Mail an office(at)efm.at, durch Kontaktaufnahme mit Ihrem persönlichen EFM Versicherungsmakler und/ oder schriftlich an EFM Versicherungsmakler AG, Keplerstraße 105/4, 8020 Graz erfolgen.

Registrierung

Durch Registrierung erklären Sie ausdrücklich Ihr Einverständnis mit dieser Datenverarbeitung. Ohne diese Zustimmung ist eine Registrierung nicht möglich. Sie können aber in jedem Fall die Teile unserer Website benutzen, für die eine Registrierung nicht erforderlich ist. Wenn Sie sich für die Registrierung entscheiden, können Sie Ihre Daten unter dem Menüpunkt Profil jederzeit einsehen und ändern.

Sie haben das Recht, jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten, über Sie als die betroffene Person gespeichert sind. Ferner berichtigt oder löscht der für die Verarbeitung Verantwortliche, Ihre personenbezogenen Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenen Person, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Unser Leiter Gruppe Datenschutz und die Gesamtheit der Mitarbeiter der EFM Versicherungsmakler AG, stehen der betroffenen Person in diesem Zusammenhang als Ansprechpartner zur Verfügung.

Ihr Einverständnis mit der Datenspeicherung und -verarbeitung können Sie jederzeit bei den oben angeführten Kontaktdaten des Medieninhabers, widerrufen.

Kommentare und Beiträge

Wenn Nutzer Kommentare im Blog oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden ihre IP-Adressen, Datum und Uhrzeit gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit des „Anbieters“, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall kann der „Anbieter“ selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und ist daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Auch dient die Speicherung dem Nachweis im Fall, dass ein unbefugter Dritter eine (z.B. Ihre) Emailadresse missbraucht und ohne Wissen des Berechtigten, einen Kommentar oder Beitrag hinterlässt.

Ihre Daten werden nicht an dritte weitergegeben. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

Sie haben das Recht, jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten, über Sie als die betroffene Person gespeichert sind. Ferner berichtigt oder löscht der für die Verarbeitung Verantwortliche, Ihre personenbezogenen Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenen Person, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Unser Leiter Gruppe Datenschutz und die Gesamtheit der Mitarbeiter der EFM Versicherungsmakler AG, stehen der betroffenen Person in diesem Zusammenhang als Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten, sowie die Kommentare/ Einträge, IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, können Sie auch jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann per Mitteilung per E-Mail an office(at)efm.at und/ oder durch schriftliche Kontaktaufnahme an EFM Versicherungsmakler AG, Keplerstraße 105/4, 8020 Graz, erfolgen.

Newsletter – regelmäßige standardisierte Kontaktaufnahme

Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote, somit willigen Sie bei Angabe Ihrer Daten auf unsere Homepage/ Internetauftritt oder durch unseren EFM Versicherungsmakler ein, dass wir Ihre Daten für diesen Zweck verarbeiten und nutzen dürfen.

Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wir übersenden Ihnen unseren Newsletter im Rahmen unseres berechtigten Interesses, sofern Ihr Interesse nachweislich diesem nicht überwiegt. Wir sehen Ihr Interesse auch dadurch nicht beeinträchtigt, da durch unseren Newsletter Sie Informationen zu unseren Dienstleistungen erhalten, Informationen zu möglichen Versicherungs und Finanzprodukten erhalten um so einschätzen können, ob bei Ihnen ein Bedarf herrscht und so eine Unterdeckung vermieden werden kann, zu möglichen Ereignissen innerhalb unserer Organisation damit Sie sich ein Bild über die Firmenpolitik und Geschäftsgebaren machen können und so gegebenen Falls frühzeitig reagieren können oder um Sie über Aktionen und Gewinnspiele zu informieren, damit Sie unter Umständen einen wirtschaftlichen Vorteil generieren können.

Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein unbefugter Dritter eine (z.B. Ihre) Emailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletter empfang anmeldet.

Ihre Daten werden nicht an dritte weitergegeben. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

Sie haben das Recht, jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten, über Sie als die betroffene Person gespeichert sind. Ferner berichtigt oder löscht der für die Verarbeitung Verantwortliche, Ihre personenbezogenen Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenen Person, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Nähere Informationen erhalten Sie weiter unten im angeführten Punkt „Rechte der betroffenen Person“. Auch unser Leiter Gruppe Datenschutz und die Gesamtheit der Mitarbeiter der EFM Versicherungsmakler AG, stehen der Ihnen in diesem Zusammenhang, als Ansprechpartner, zur Verfügung.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters (Abonnement) können Sie jederzeit widerrufen/ kündigen. Der Widerruf kann per Mitteilung per E-Mail an office(at)efm.at, durch Kontaktaufnahme mit Ihrem persönlichen EFM Versicherungsmakler und/ oder schriftlich an EFM Versicherungsmakler AG, Keplerstraße 105/4, 8020 Graz erfolgen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes/ dieser Website/ dieser Internetseite Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter, die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Anonymisierung der IP-Adresse

Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Ihr Gerät (z.B. Computer, Smartphone, etc.) besitzt solch eine IP- Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder Verarbeitung Ihrer ungekürzten IP-Adressen.

Geolokalisierung bis zur Ebene der Bundesländer / Regionen

Wenn Sie Google-Dienste nutzen, erfasst, der Dritt-Anbieter Google und verarbeiten möglicherweise Informationen über Ihren tatsächlichen Standort. Hierbei werden zur Standortbestimmung verschiedene Technologien verwendet, wie IP-Adressen, GPS und andere Sensoren, die Google beispielsweise Informationen über nahe gelegene Geräte, WLAN-Zugangspunkte oder Mobilfunkmasten, bereitgestellt wird.

Eine sogenannte Geolokalisierung (-sehen Sie sich hierzu auch weiter unten den Punkt „Einsatz von Google-Maps“ an- z.B. für Dienste wie „Google Maps“ des Dritt-Anbieters „Google“), also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Wohnort eines Nutzers gezogen werden. Falls Sie dies nicht wünschen, können Sie dies durch Änderung Ihrer Interneteinstellungen unterbinden. Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern oder erheben von Daten eingeschränkt oder komplett verhindert werden kann. Sehen Sie sich hierzu in Ihrem Browserfenster/ Internetfenster die Einstellungsoptionen an und deaktivieren sie diese gegebenen Falls. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort, ohne diese Cookies eingeschränkt sind.

Cookies

Diese Website/ Internetseite verwendet „Cookies“ zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung unserer Website/ Internetseite, durch denselben Nutzer/Internetanschlussinhaber. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Cookies sind kleine Dateien (Textdateien), die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (Ihrem PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern, während der Nutzer die Website/ Internetseite besucht/ nutzt. Es handelt sich dabei zumeist um sog. "Session-Cookies", die nach dem Ende Ihres Besuches wieder gelöscht werden.
Teilweise geben diese Cookies jedoch Informationen ab, um Sie innerhalb eines gewissen Zeitraumes, automatisch wieder zu erkennen (Cookie-ID). Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Diese Wiedererkennung erfolgt aufgrund der in den Cookies unter Umständen gespeicherten IP-Adresse. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann die EFM Versicherungsmakler AG den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären (z.B. Speicherung von Logindaten, Darstellung von Inhalten, Grafiken auf der Internetseite,..). Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Zum anderen dienen Cookies insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, um so statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes (z.B. Optimierung der Darstellung,..) analysieren zu können. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen können Sie auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen und sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert werden kann. Sehen Sie sich hierzu in Ihrem Browserfenster/ Internetfenster die Einstellungsoptionen an und deaktivieren sie diese gegebenen Falls. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort, ohne diese Cookies eingeschränkt sind.

Sie können auch viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

Google Analytics

Diese Website/ Internetseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen, über die Benutzung dieser Website durch die Nutzer, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Die im Rahmen von Google Analytics, von Ihrem Browser, übermittelte IP-Adresse wird, nach eigenen Angaben von Google, nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert werden kann. Sehen Sie sich hierzu in Ihrem Browserfenster/ Internetfenster die Einstellungsoptionen an und deaktivieren sie diese gegebenen Falls.  Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können und es zu Einschränkungen der Nutzerfreundlichkeit kommt. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „Privacy Shield“-Abkommens und ist beim „Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mehr erfahren Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google:

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“),

http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“),

http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und

http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern/ Internetfenstern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Einsatz von Google-Maps

Wir setzen als „Anbieter“ auf unserer Website/Internetseite die Komponente "Google Maps" der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, ein.

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente "Google Maps" wird von Google ein „Cookie“ gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente "Google Maps" integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Cookies sind Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Dieses Cookie von „Google Maps“ wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird. Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprochen, werden kann. Sehen Sie sich hierzu in Ihrem Browserfenster/ Internetfenster die Einstellungsoptionen an und deaktivieren sie diese gegebenen Falls. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort, ohne diese Cookies eingeschränkt sind.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht weiter die Möglichkeit, den Service von "Google Maps" zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die "Google Maps" nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Die Nutzung von "Google Maps" und der über "Google Maps" erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen

http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“

https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Einsatz von YouTube-Komponenten mit erweitertem Datenschutzmodus

Auf unserer Webseite/ Internetseite setzen wir Komponenten (Videos) des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Hierbei nutzen wir als „Anbieter“ die von YouTube zur Verfügung gestellte Option " - erweiterter Datenschutzmodus - ".

Wenn Sie eine Website/ Internetseite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser/ Internetfenster auf der Website/ Internetseite dargestellt.

Laut den Angaben von YouTube werden im " - erweiterten Datenschutzmodus -" nur Daten an den YouTube-Server übermittelt, insbesondere welche unserer Websiten/ Internetseiten Sie besucht haben, wenn Sie das Video anschauen. Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube abmelden.

Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube werden von Google unter dem folgenden Link bereitgestellt:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Verwendung von Facebook Schaltfläche „f“– „Social Plugins“

Diese Website/ Internetseite verwendet sogenannte „Social Plugins“ (Buttons/ Schaltflächen auch "Plugins" genannt), eine Social-Media-Funktion des sozialen Netzwerkes www.facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Bei jedem einzelnen Aufruf/ Abruf unserer Seiten mit Facebook Plugins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook aufgebaut. Der von Ihnen verwendete Browser benötigt diese Verbindung, um eine entsprechende Darstellung der Komponente der Schaltfläche „f“ von Facebook herunterzuladen und darstellen zu können. Durch diesen Vorgang wird Facebook darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade durch Sie besucht wird. Dabei werden somit bereits Daten an Facebook übertragen. Besitzen Sie einen Facebook Account bzw. sind Sie Mitglied des sozialen Netzwerkes von Facebook, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Facebook-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Facebook aus.

Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn ein Nutzer eine Webseite/Internetseite mittels eines Plugin durch drücken/ klicken aufruft, welches solch ein Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser/ /Internetfenster übermittelt und von diesem in die Webseite/Internetseite eingebunden. Der „Anbieter“ hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des „Anbieters“ aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Österreich nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert (siehe obigen Punkt „Anonymisierung der IP-Adresse).

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Mitglied im sozialen Netzwerk von Facebook ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch unserer Websiten/ Internetseiten bei Facebook ausloggen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Konversionsmessung mit dem Besucheraktions-Pixel von Facebook

Mit Ihrer Einwilligung setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts den „Besucheraktions-Pixel“ der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nach dem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder geklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie, entsprechend unserem Kenntnisstand, unterrichten. Facebook kann diese Daten mit ihrem „Facebookkonto/ Mitgliedskonto das Sozialen Netzwerkes Facebook“ verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook, verwenden https://www.facebook.com/about/privacy/. Sie können Facebook, sowie dessen Partnern, das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook, ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

Die Internetseite des „Anbieters“ darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind, genutzt werden. Falls Sie jünger sind, bitten wir, Ihre Erziehungsberechtigten um Rat zu fragen.

Verwendung von „+1“ bzw. „G+“ Schaltfläche von Google+ -„Social Plugins“

Diese Website/ Internetseite verwendet die “+1″ bzw. „G+“ -Button/ Schaltfläche, ein Social-Media-Funktion des sozialen Netzwerkes Google Plus (auch „Plugin“ genannt), welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Bei Bei jedem einzelnen Aufruf/ Abruf unserer Webseiten/ Internetseiten mit Google Plugins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Google aufgebaut. Der von Ihnen verwendete Browser benötigt diese Verbindung, um eine entsprechende Darstellung der Komponente der Schaltfläche „+1“ bzw. „G+“ von Google herunterzuladen und darstellen zu können. Durch diesen Vorgang wird Google darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade durch Sie besucht wird. Dabei werden somit bereits Daten an Google übertragen. Besitzen Sie einen Google-Account, können diese Daten damit verknüpft werden.

Der Button/ Die Schaltfläche ist an dem Zeichen “+1″ bzw. „G+“ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar. Wenn ein Nutzer eine Webseite/Internetseite mittels eines Plugin durch drücken/ klicken aufruft, welches solch ein Plugin enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1″ bzw. „G+“ -Schaltfläche wird von Google direkt an seinen Browser/ Internetfenster übermittelt und von diesem in die Webseite/ Internetseite eingebunden. Der „Anbieter“ hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Ihre abgegebene Google „+1“ bzw. „G+“ -Empfehlung kann dann als Hinweis zusammen mit Ihrem Accountnamen/ Profilnamen und gegebenenfalls mit Ihrem bei Google hinterlegten Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Konto oder an sonstigen Stellen, wie z.B. auf Webseiten/ Internetseiten und Anzeigen im Internet, eingeblendet werden. Des Weiteren kann Google Ihren Besuch auf unserer Webseite/Internetseite mit Ihren bei Google gespeicherten Daten verknüpfen. Google zeichnet diese Informationen auch auf, um die Google-Dienste weiter zu verbessern. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Google-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Google aus. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern des sozialen Netzwerkes Google Plus, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet. Wollen Sie daher vorgenannte Erfassung durch Google bestmöglich verhindern, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Websiten/ Internetseiten aus Ihrem Google-Konto abmelden.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können die Nutzer Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″ bzw. „G+“-Schaltfläche entnehmen: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html und der FAQ: http://www.google.com/intl/de/+1/button/ .

Verwendung von Twitter Schaltfläche „weißer Vogel“ – „Social Plugins“

Diese Website/ Internetseite verwendet eine/n Button/ Schaltfläche oder eingebundene Inhalte (auch genannt „Plugin“) des sozialen Netzwerkes/ Dienstes Twitter (https://developer.twitter.com/en/docs/twitter-for-websites/overview), angeboten von Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Bei Bei jedem einzelnen Aufruf/ Abruf unserer Webseiten/ Internetseiten mit Twitter Plugins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Twitter aufgebaut. Der von Ihnen verwendete Browser benötigt diese Verbindung, um eine entsprechende Darstellung der Komponente der Schaltfläche „weißer Vogel“ von Twitter herunterzuladen und darstellen zu können. Durch diesen Vorgang wird Twitter darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade durch Sie besucht wird. Dabei werden somit bereits Daten an Twitter übertragen. Besitzen Sie einen Twitter-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Twitter-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Websiten/ Internetseiten bei Twitter aus.

Der Button/ Die Schaltfläche ist an dem Zeichen eines „weißen Vogels“, auf weißem oder farbigen Hintergrund, erkennbar. Mit Hilfe der Webseiten/ Internetseiten-Elemente ist es möglich, z.B. einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen. Als weitere Inhalte können vor allem einzelne Tweets in die Webseite eingebunden werden.

Wenn ein Nutzer eine Webseite/Internetseite mittels eines Plugin durch drücken/ klicken aufruft, welches solch ein Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Webseiten/ Internetseiten-Elements wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der „Anbieter“ hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe der Webseiten/ Internetseiten-Elemente erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die gekürzte IP-Adresse (siehe obigen Punkt „Anonymisierung der IP- Adresse“) des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Webseiten-Elements, genutzt.
Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Verwendung von Drittanbietern

Wir arbeiten mit Drittanbietern innerhalb und außerhalb der Versicherungswirtschaft zusammen. Wir übersenden nicht pauschal an diese Ihre Daten, sondern nur bei Bedarf. Wir prüfen diese sorgfältig und wählen nur jene aus, die DS-GVO konform arbeiten.

Innerhalb unseres Unternehmens bedienen wir uns auch Drittanbietern bzw. deren Dienstleistungen und nutzen teilweise Cloud Dienste wie z.B. Microsoft, Oracle oder Evernote. Unsere firmeninterne Richtlinie stellt klar, dass hierbei nur Unternehmen zulässig sind, die einen aktiven Status im EU-US Privacy Shield aufweisen, Ihre Daten somit den gleichen Sicherheitsanforderungen wie innerhalb der EU unterliegen und Sie Ihre Rechte gleichermaßen wahrnehmen können.

Verwendung von JavaScript

JavaScript-Programme sind einfache, vom Server für die Ausführung im Browser heruntergeladene Programme, welche die Bedingung unserer Website/ Internetseite erleichtern. Beim Aufruf/ Besuch einer unserer Websites/ Internetseiten, werden somit Daten an die Oracle Corporation, 500 Oracle Parkway, M/S 5op7 Redwood Shores, CA 94065 gesendet. Wir nutzen z.B. JavaScript zur Verbesserung der visuellen Darstellungsmöglichkeiten unseres Internetauftritts, zur Navigation zwischen einzelnen Seiten, und um Ihnen die Bedienung unserer Formulare, über die Sie mit uns Kontakt aufnehmen können, zu vereinfachen.

Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der die Nutzung von JavaScript eingeschränkt oder komplett verhindert und so der Nutzung dauerhaft widersprochen, werden kann. Sehen Sie sich hierzu in Ihrem Browserfenster/ Internetfenster die Einstellungsoptionen an und deaktivieren sie diese gegebenen Falls. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort, ohne JavaScript stark eingeschränkt sind.

Informationen zum Datenschutz, der Verwendung und Verarbeitung der Firma Oracle, finden Sie unter folgenden Link:

https://www.oracle.com/at/legal/privacy/index.html

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Damit wir für Sie tätig werden können, benötigen wir eine Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitungsvorgänge. Diese kann eine Einwilligungserklärung nach Art. 6 I lit. a DS-GVO sein.

Diese Einwilligungserklärung können Sie, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, jederzeit widerrufen Wenden Sie

sich dabei mit einem Mail an office(at)efm.at, per Telefon: +43 (316) 720003, oder Fax: +43 (316) 720003-3003 oder direkt an EFM Versicherungsmakler AG, Keplerstraße 105/4, 8020 Graz.

Weitere Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten wäre die Erfüllung eines (Vor-) Vertrags laut Art. 6 I lit. b DS-GVO, wie z.B. bei der Erhebung entsprechender Daten und Durchführung zur Risikoanalyse, Erstellung eines Deckungskonzeptes, Erstellung und Einholen von Angeboten des Versicherungsmarktes, die Bearbeitung von Änderungen innerhalb einer Polizze, die Schadenbearbeitung, die Unterstützung bei sonstigen vertraglichen oder rechtlichen Punkten, die für die Erbringung einer unserer Dienst- bzw. Serviceleistungen sowie der Dienstleistung unseres Newslettersystems, oder Gegenleistung notwendig sind sowie für Anfragen zu unseren Produkten oder Dienst- bzw. Serviceleistungen, das Einholen von Vorabinformationen usw..

Art. 6 I lit. c DS-GVO bietet eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten, wenn wir einer gesetzlichen Verpflichtung unterliegen, wie die im Maklergesetz angeführten Pflichten im allgemeinen Teil und im speziellen §26 bis §32 worin auch die Risikoanalyse und die Erstellung eines angemessenen Deckungskonzeptes, sowie Erfüllung der Dokumentationspflicht, Vermittlung des nach den Umständen des Einzelfalls bestmöglichen Versicherungsschutzes, was die Erhebung und Übermittlung aller notwendigen Daten an entsprechende Partner in der Versicherungswirtschaft (um z.B. eine Produktempfehlung zu ermöglichen) sowie die Beratung und die Übermittlung der für die Polizzierung notwendigen Daten betrifft, dies umfasst die Prüfung des Versicherungsscheins (Polizze) und die Unterstützung des Kunden im Versicherungs-/ Schadensfall aber es umfasst auch die laufende Überprüfung der bestehenden Versicherungsverträge sowie gegebenenfalls die Unterbreitung geeigneter Vorschläge für eine Verbesserung des Versicherungsschutzes. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen gemäß Art. 6 I lit. d DS-GVO. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, dienen zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grund- rechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Dies wäre z.B. eine Verarbeitung im Zuge unserer Softwareentwicklung, der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs, wenn wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen um Ihnen u.a. Produktinformationen, Informationen über Versicherungsangelegenheiten, um so einer möglichen Unterdeckung bzw. Wissens-und Verständnislücken entgegen zu wirken oder Sie über Veränderungen innerhalb unseres Unternehmens zu informieren, z.B. auch durch unser Newslettersystem. Wir sehen Ihre Interessen auch nicht als verletzt an, wenn wir Ihnen (un) regelmäßig Grußbriefe, Glückwünsche, Jubiläumswünsche etc. zukommen lassen oder wir zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten, Datenanalysen zur Erkennung von Hinweisen nutzen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO, ist unser berechtigtes Interesse, die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens, all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und soweit dem kein maßgeblicher haftungstechnischer Grund, entgegensteht.

Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten und mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner bei Angebotsberechnung, Antragsstellung an Versicherung, etc) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit Ihnen einen Vertrag abschließt und in Ihrem Auftrag tätig wird. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte und somit für die EFM Versicherungsmakler AG bzw. deren Mitarbeiter, sowie unserer EFM Versicherungsmakler vor Ort, die rechtliche Arbeitsgrundlage fehlen würde und wir somit in Ihrem Namen nicht tätig werden könnten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unseren oben angeführten Leiter Gruppe Datenschutz.

Rechte der betroffenen Person

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Möchte eine betroffene Person teilweise oder alle dieser Rechte in Anspruch nehmen, kann er/ sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter, des für die Verarbeitung Verantwortlichen, wenden.

1)  Recht auf Auskunft

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

a)   die Verarbeitungszwecke

b)   die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

c)   die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen

d)   falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

e)   wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

f)    das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

g)   Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

2)  Recht auf (und Routinemäßige) Löschung (Recht auf Vergessen werden) und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde:

a)   Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.

b)   Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

c)   Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

d)   Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

e)   Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

f)    Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Die Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht, oder maßgeblicher haftungstechnischer Grund, entgegensteht.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Löschung/ Sperrung von personenbezogenen Daten, die bei der EFM Versicherungsmakler AG gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften, gesperrt oder gelöscht.

g)  Recht Widerspruch, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Sie haben als Nutzer auf Basis des Datenschutzgesetzes das Recht, auf Antrag unentgeltlichen Widerrufes/ Widerspruchs, einer erteilten Einwilligung und/ oder Verarbeitung. Zusätzlich haben Sie als Nutzer, das Recht auf unentgeltlicher Berichtigung und Aktualisierung unrichtiger Daten.

Die EFM Versicherungsmakler AG verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeitet die EFM Versicherungsmakler AG personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der EFM Versicherungsmakler AG der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die EFM Versicherungsmakler AG die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der EFM Versicherungsmakler AG zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an den Leiter Gruppe Datenschutz der EFM Versicherungsmakler AG oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

h)  Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

a)   Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

b)   Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.

c)   Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

d)   Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der EFM Versicherungsmakler AG gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

i)    Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, dass Ihre Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

j)   Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

k)  Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Für Beschwerden rechtlicher Natur können Sie sich direkt, an das:

Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Abt I/7 Stubenring 1,
1010 Wien
(außergerichtliche Streitbeilegung) www.bmdw.gv.at
oder, speziell bei Datenschutz rechtlicher Natur, an die

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8, 1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb(at)dsb.gv.at wenden.

Bei sonstigen Beschwerden richten Sie diese bitte, je nach Gegenstand, direkt an Ihre/n EFM Versicherungsmakler/in oder an die unter „Geltungsbereich“ angeführte EFM Versicherungsmakler AG.

Weitere Fragen?

Für weitere oder ungeklärte Fragen, wenden Sie sich bitte direkt an die unter „Geltungsbereich“ angeführte EFM Versicherungsmakler AG.

Wir danken Ihnen für Ihre Kenntnisnahme und das Vertrauen, welches Sie uns entgegenbringen und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.