Meine Eigenheimversicherung

Der optimale Versicherungsschutz für Ihr Haus

  • Übersicht

    Überblick

    Immer mehr Österreicher leben den Traum vom eigenen Haus mit Hund und Garten. Was darf da nicht fehlen? Natürlich die perfekt dazu passende Eigenheimversicherung, um das Glück auch auf lange Sicht zu schützen.

    Eigenheimversicherungen sind sehr vielseitig und schützen vor verschiedensten Gefahren wie unter anderem Sturm, Leitungswasser, Feuer oder Einbruch. Zusätzlich dazu sorgt eine Haus- und Grundbesitzhaftpflichtversicherung dafür, dass Sie auch bei Schäden gegenüber Dritten geschützt sind.

    Neben ausreichenden Versicherungssummen gibt es zahlreiche zusätzliche Deckungen, die den Vergleich der Eigenheimversicherung zugegebenermaßen etwas kompliziert erscheinen lassen, da beinahe jedes Versicherungsunternehmen die passende Versicherung für Ihr Haus anbieten möchte.

    Ein EFM Versicherungsmakler vergleicht den gesamten Markt unabhängig und sorgt durch eben diesen Vergleich von Eigenheimversicherungen dafür, dass Sie aus dem umfangreichen Angebot des Versicherungsmarktes frei wählen können.

    So finden Sie gemeinsam mit Ihrem EFM Versicherungsmakler die Eigenheimversicherung, die wirklich zu Ihnen passt!

    Die Eigenheimversicherung zum Schutz Ihrer eigenen vier Wände

    Beispiele zur Eigenheimversicherung

    a) Das Wohnhaus der Familie T. wird durch einen Brand vollkommen zerstört. Die dagegen abgeschlossene Versicherung übernimmt die Kosten für den Wiederaufbau des Gebäudes.

    b) Durch einen Sturm wird ein Ast gegen das Wohnhaus von Ulrike H. geschleudert und dadurch beschädigt. Die Eigenheimversicherung übernimmt die Kosten für die Reparatur des Schadens am Gebäude.

  • Service

    Unser Tipp: Das 1x1 für das eigene Heim

    Was Sie beim Schutz Ihrer Wohnung beachten sollten.

    Was schützt die Haushaltsversicherung?
    Die Haushaltsversicherung umfasst den gesamten Wohnungsinhalt (z.B. Möbel, Bilder, Bargeld, Schmuck), die Gebäudeverglasung und die Privathaftpflicht.

    Was sollte ich meinem Versicherungsmakler bekannt geben?
    Sie müssen unbedingt die korrekte Wohnfläche bekannt geben. Außerdem sollten Sie größere Anschaffungen melden, da eine höhere Versicherungssumme notwendig sein könnte. Des Weiteren sollten Sie melden, wenn das Gebäude mehr als 90 Tage unbewohnt ist.

    Wie kann ich einen reibungslosen Ablauf bei Einbruch garantieren?
    Dazu ist es sinnvoll Verzeichnisse mit den Wertangaben Ihrer Wertgegenstände (z.B. Antiquitäten, Schmuck, Teppiche, Sparbücher) anzulegen und diese ggf. mittels Fotos zu dokumentieren. Die Dokumentation sollte außerhalb der Wohnräumlichkeiten aufbewahrt werden.

    Was muss ich bei längerer Abwesenheit wie Urlaub beachten?
    Prinzipiell sollten Sie Fenster immer schließen, denn ein gekipptes Fenster wird als Fahrlässigkeit angesehen und kann dazu führen, dass die Versicherung die Leistung verweigert. Wenn Sie länger als 72 Stunden abwesend sind, sperren Sie den Hauptwasserhahn ab und schützen Sie Leitungen in der kalten Jahreszeit vor Frostschäden.

    Mehr Informationen erhalten Sie bei Ihrem EFM Versicherungsmakler.


    SERVICE: Was tun bei einem Schaden?

    Sehen Sie hier im Überblick, was Sie im Schadensfall unbedingt beachten müssen.

    SERVICE: Polizzenschnellcheck

    Überprüfen Sie Ihre Polizzen stichprobenartig auf die wichtigsten Dinge. Sollte etwas fehlen, lassen Sie sich unbedingt von einem Versicherungsmakler beraten!

  • Vergleich

    Versicherungsvergleich Eigenheimversicherung

    Vergleich der EFM Versicherungsmakler
    VersicherungsanbieterVersicherungssummeLeistung bei grober FahrlässigkeitLeistung bei optischen SchädenJährliche Prämie
    Versicherung A

    € 420.000 (EH)

    € 208.000 (HH)

    50 % des Schadens, max. € 10.000bis € 1.500€ 425,70
    Versicherung B

    € 515.000 (EH)

    € 209.090 (HH)

    nicht versichertnicht versichert€ 509,45

    Versicherung C

    € 382.900 (EH)

    € 251.750 (HH)

    100 %

    bis € 15.000

    SB € 250,-

    € 691,04

    Versicherung D

    € 392.100 (EH)

    € 101.900 (HH)

    optinal bis 50 % oder 100 % der VSnein€ 772,49

    Mögliche Ersparnis
    € 346,79

    *Beispiele bezogen auf: verbaute Fläche: 100 m2 (Keller, EG, ausgebautes DG) in PLZ 2500; solide Ausstattung; Basis Berechnung: Zahlweise jährlich), Wohnfläche: 160m²; solide Ausstattung; inkl. erw. Privathaftpflicht, Stand: April 2017

  • Wussten Sie...?

    Wussten Sie, dass...

    …bei den meisten Eigenheimversicherung die Leistungshöhe der sogenannten Katastrophenschäden (Hochwasser, Überschwemmung, Vermurung, Lawinen) im Schadenfall meist mit einer sehr geringen Summe begrenzt ist (etwa EUR 4.000 - EUR 8.000)? Es gibt aber je nach Hochwasserrisikozone auch die Möglichkeit, diesen Betrag zu erhöhen (bis 50 % des Gebäudewertes)

    …Sie sämtliche Um- oder Zubauten sofort Ihrer Versicherung mitteilen müssen, da sonst in jedem Schadenfall (auch wenn der Zubau nicht direkt betroffen ist) Unterversicherung und somit Leistungskürzung droht?

    …es in der Eigenheimversicherung interessante Selbstbehaltsvarianten gibt? Sie ersparen sich dadurch eine Prämie, der Versicherer und auch Sie als Kunde ersparen sich bei kleinen Schäden den Abwicklungsaufwand. Denn beachten Sie: Wichtig ist die Absicherung gegen Großschäden, die Sie finanziell wirklich treffen!

  • Jetzt anfragen

Jetzt anfragen & unabhängigen Versicherungsvergleich sichern!

Anfrageformular

Jetzt kostenlos und unverbindlich anfragen