News

Auf die Hitze folgt der Hagel

Eine Hitzewelle hält sich aktuell hartnäckig über Österreich. Kontinuierliche Temperaturen von deutlich über 30 Grad sorgen für Sonne und gute Laune. Viele Autofahrer erleben diese tropischen Temperaturen aber durchaus mit Bauchschmerzen, denn meist ist auch mit starken Gewittern und Hagel zu rechnen.

Leider gibt es für viele Autofahrer nicht die Möglichkeit, ihr Auto sicher unterstellen zu können. Glücklicherweise gibt es Kaskoversicherungen, die Hagelschäden, sowohl in der Teil- als auch Vollkaskovariante, abdecken. Worauf Sie dabei achten müssen, ist schnell erklärt:

  • Dokumentation: die richtige Dokumentation ist in jedem Schadensfall extrem wichtig. Fotografieren Sie die Schäden möglichst genau und notieren Sie sich Zeit und Datum des Unwetters.
  • Reparatur: auch wenn Sie in Ihrer Kaskoversicherung Hagelschäden gedeckt haben, warten Sie immer die Freigabe der Versicherung ab, bevor Sie eine Firma mit der Reparatur beauftragen.

Ihr EFM Versicherungsmakler wünscht Ihnen eine dellenfreie Fahrt durch den Sommer und ist im Schadensfall für Sie da!