Meine KFZ-Versicherung

Wir finden gemeinsam die optimale Versicherung für Ihr Fahrzeug

  • Übersicht

    Meine Fahrzeug-Versicherung

    Rund 77 % aller österreichischen Haushalte besitzen zumindest einen PKW. Das Auto ist für viele ein praktischer Begleiter, der aus dem Alltag nicht mehr weguzdenken ist. Egal ob es sich um einen Neu- oder Gebrauchtwagen handelt - eine umfassende Versicherung ist notwendig. Bei den Prämien der Kfz Versicherungen und Motorradsversicherungen gibt es am Markt aber enorme Unterschiede. Doch auch die inkludierten Versicherungsleistungen der Angebote können stark von einander abweichen, was im Fall eines Schadens zu einem großen Problem werden kann. Ihr EFM Versicherungsmakler kennt die Prämien- und Produktunterschiede am Markt und findet für Sie und Ihr Auto den besten Versicherungsschutz.

    Haben Sie sich schon Gedanken darüber gemacht, ob die Versicherungssumme Ihrer Kfz Haftpflichtversicherung ausreichend ist? Die Summen scheinen im ersten Moment sehr hoch zu sein, doch wenn es wirklich zu einem großen Unfall kommt, reichen diese nicht immer aus, um den Schaden zu decken. Gegen meist nur sehr geringe Zuschläge sind besonders hohe Versicherungssummen möglich.

    Haben Sie sich schon Gedanken darüber gemacht, ob Ihre Kaskoversicherung auch im Schadenfall wirklich gut ist? Hier ist es wichtig, das Kleingedruckte zu beachten und zu wissen, welche Schäden gedeckt sind und welche nicht. Ihr EFM Versicherungsmakler klärt Sie genau über Rechte und Pflichten auf, damit es im Nachhinein nicht zu unangenehmen Überraschungen kommt. Außerdem können wir Ihnen dank unserer Kooperationen auch Deckungen anbieten, die man sonst gar nicht bekommt.

    So können Sie sich sicher sein, einen Versicherungsschutz zu haben, auf den Sie sich verlassen können.

    Beispiele zur Kfz Versicherung:

    Kfz Haftpflicht:

    a) Stefan R. verursacht einen Verkehrsunfall, bei dem zwei fremde Fahrzeuge beschädigt und drei Personen schwer verletzt werden. Die Versicherung übernimmt die Schadenersatzansprüche der Geschädigten bis zur vereinbarten Versicherungssumme.

    b) Maria U. fährt in die Kreuzung ein während die Ampel auf Grün zeigt. Gleichzeitig kommt von links ein Fahrzeug und es kommt zu einer Kollision. Der Unfalllenker stellt daraufhin Schadenersatzansprüche an Frau U. Die Versicherung wehrt diese ungerechtfertigten Schadenersatzansprüche für sie ab.

    Kfz Kasko:

    a) Der Versicherungsnehmer Klaus H. kommt von der eisglatten Straße ab. Am Fahrzeug entsteht Totalschaden, er bleibt glücklicherweise unverletzt. Die Versicherung übernimmt die Kosten für die Wiederbeschaffung eines gleichwertigen Fahrzeuges.

    b) Auf der Autobahn beginnt es plötzlich stark zu hageln. Das Fahrzeug der Familie A. wird dadurch erheblich beschädigt. Die Reparaturkosten betragen EUR 4.520. Diese Kosten werden von der Versicherung zur Gänze übernommen.

  • Service

    Unser Tipp: Fahranfänger haben’s nicht leicht …

    Gerade beim ersten eigenen Auto ist die Suche für junge Lenker nach der richtigen Kfz-Versicherung oft nicht gerade einfach. Das Angebot am Markt ist unüberschaubar und die Tarife für Fahranfänger sind generell höher, da sie werden meist mit den hohen Unfallzahlen in der Altersgruppe der 18- bis 24-jährigen argumentiert werden. Mit einigen Kniffen lässt sich jedoch auch als Einsteiger Geld sparen.

    Familien-/Topkundenbonus. Es zahlt sich aus, sich bei den Eltern umzuhören: Dreiviertel aller Versicherungen bieten einen Nachlass von 5 bis sogar 30 Prozent, wenn im Haushalt oder auch in der Familie bereits andere Versicherungsverträge abgeschlossen wurden. Das können auch Haushalts- oder Lebensversicherungen sein.

    Risikoprüfungen. Mehr als die Hälfte aller Versicherungen führen vor Abschluss einer Kfz-Haftpflichtversicherung eine Risikoprüfung durch. Für ein Auto mit weniger PS findet man leichter eine Versicherung als mit einem Auto über 90 PS.

    Regional unterschiedliche Prämienberechnung. Einige Versicherungen sind dazu übergegangen, die Prämien für städtische und ländliche Gegenden unterschiedlich zu berechnen. In Städten lebende Autolenker müssen daher mit einer um 5 bis 10 Prozent höheren Versicherungsprämie rechnen.

    Bonuszahlungen bei Mehrphasen-Fahrausbildung. Wer als Mehrphasen-Führerscheinbesitzer unfallfrei unterwegs ist, wird bei einigen Versicherungen mit einer Bonuszahlung belohnt.

    Vergleichen, vergleichen, vergleichen! Auch wenn es nicht immer einfach ist, die verschiedenen Angebote gegenüberzustellen, so lohnt sich der Aufwand allemal. Als EFM Kunde bleibt Ihnen diese Arbeit erspart, denn für Sie findet Ihr EFM Versicherungsmakler die beste Versicherung.

    Mehr Infos dazu bei Ihrem EFM Versicherungsmakler.


    SERVICE: Was tun bei einem Schaden?

    Sehen Sie hier im Überblick, was Sie im Schadensfall unbedingt beachten müssen.

    SERVICE: Polizzenschnellcheck

    Überprüfen Sie Ihre Polizzen stichprobenartig auf die wichtigsten Dinge. Sollte etwas fehlen, lassen Sie sich unbedingt von einem Versicherungsmakler beraten!

    SERVICE: Kfz-Kaufvertrag

    SERVICE: Europäischer Unfallbericht

    SERVICE: Kfz-Broschüre | Was tun wenn es kracht?

    Sehen Sie hier im Überblick, was Sie bei einem Unfall unbedingt beachten müssen.

  • Motorrad-Checkliste

    Motorrad-Checkliste

    Jedes Jahr verunglücken leider sehr viele Motorradfahrer im Straßenverkehr. Besonders in den Frühjahrsmonaten machen Biker mit Unfallmeldungen oft negative Schlagzeilen. Auch wenn Sie über den Winter das Motorradfahren zwar nicht verlernt haben, so müssen Sie sich nach der langen Pause erst selbst wieder in Form und Ihr Fahrzeug auf Vordermann bringen.

    Grundvoraussetzung für einen gelungenen Saisonstart ist ein umfassender Frühjahrscheck Ihres Motorrads. Sowohl Funktionalität Ihres Bikes als auch Ihre Schutzkleidung müssen überprüft werden. Zudem ist es aber auch wichtig, sich nach der langen Pause wieder warm zu fahren. Das heißt: Zunächst in vertrauter Umgebung gemütlich einfahren und nur kurze Touren unternehmen, bis sich das vertraute Gefühl für den Umgang mit dem Zweirad wieder einstellt.

    Unsere Motorrad-Checkliste hilft Ihnen dabei, vor der großen Ausfahrt auf alle wichtigen Dinge zu achten.

    HIER MOTORRAD-CHECKLISTE DOWNLOADEN

    Was Sie vor Fahrtantritt unbedingt beachten sollten ...

  • Vergleich

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Viele Österreicher wissen nicht, dass eine Kfz-Versicherung aus drei Teilen besteht: Haftpflicht, motorbezogener Versicherungssteuer und gegebenenfalls auch eine Voll- oder Teilkasko. Die motorbezogene Versicherungssteuer, die linear zur kW-Anzahl steigt, macht bei einigen Automarken sogar bis zu 80 Prozent der gesamten Versicherungskosten aus. Weitere Faktoren, welche die Prämie bestimmen sind unter anderem Bonus-Malus-Stufe, Alter, Wohnort oder Listenpreis des Wagens.

    Vergleich der EFM Versicherungsmakler
    Autotyp Günstigster Anbieter Teuerster Anbieter Jährliche Ersparnis
    Audi A4 € 1.219,42 € 1.967,60 € 784,18
    Opel Astra € 912,98 € 1.599,51 € 686,53
    VW Golf € 802,45 € 1.431,23 € 628,78
    Seat Ibiza € 587,86 € 1.164,85 € 576,99
    VW Polo € 561,44 € 1.061,80 € 500,36

    *Beispiele bezogen auf:  30 jährig, wohnhaft im städtischen Bereich, Stufe 0, genereller Selbstbehalt: bis € 350, Versicherungssumme: € 20 Mio., inkl. Kfz-Haftpflicht-, Vollkaskoversicherung und motorbezogener Versicherungssteuer, Prämien sind Jahresprämien, Stand: Nov. 16


    Vergleich der EFM Versicherungsmakler
    Autotyp Günstigster Anbieter Teuerster Anbieter Jährliche Ersparnis
    Audi A4 € 1.219,42 € 1.961,40 € 741,98
    Opel Astra € 912,98 € 1.611,43 € 698,45
    VW Golf € 802,54 € 1.431,23 € 628,69
    Seat Ibiza € 587,86 € 1.108,92 € 521,06
    VW Polo € 561,44 € 1.061,80 € 500,36

    *Beispiele bezogen auf:  30 jährig, wohnhaft im ländlichen Bereich, Stufe 0, genereller Selbstbehalt: bis € 350, Versicherungssumme: € 20 Mio., inkl. Kfz-Haftpflicht-, Vollkaskoversicherung und motorbezogener Versicherungssteuer, Prämien sind Jahresprämien, Stand: Nov. 16

    Für einen auf Sie zugeschnittenen Versicherungsvergleich, kontaktieren Sie uns bitte unverbindlich.

  • Wussten Sie...?

    Wussten Sie, dass...

    … Sie mit einem sehr geringen Prämienaufwand von nur etwa 5 % die Höhe Ihrer Haftpflichtversicherungssumme (gesetzliche Mindestversicherungssumme von EUR 7 Mio.) verdoppeln können?

    … es große Unterschiede in der Teilkaskoversicherung gibt? So sind etwa Schäden durch Vandalismus oder Parkschäden nicht in jeder Teilkaskoversicherung enthalten. Die Prämiendifferenz für diese Deckungserweiterungen ist sehr groß.

    … Sie im Totalschadenfall nur den Wiederbeschaffungswert des Fahrzeuges erhalten? Es gibt aber bereits bei einigen Versicherungsanbietern die Möglichkeit für neuere Fahrzeuge eine "verbesserte Neuwertentschädigung" zu vereinbaren - damit erhalten Sie in den ersten Monaten und Jahren bis zu 100 % des Kaufpreises von der Versicherung. Der Wiederbeschaffungswert liegt nämlich nach der erstmaligen Anmeldung oft schon deutlich darunter.

  • Jetzt anfragen

    Jetzt kostenlos und unverbindlich anfragen

    oder wenden Sie sich direkt an ein Büro in Ihrer Nähe

    Anfrageformular

    Jetzt kostenlos und unverbindlich anfragen
    Ihre Daten werden nicht für werbliche Zwecke genutzt und auch nicht an Dritte weitergegeben.